Alle Artikel mit dem Schlagwort ‘Zürich

Leer

Nichts bleibt leer wenn Mieten in die Höhe schnellen deshalb selbst an Wochenenden schnell Räume vermietet, damit nichts leer bleibt, im Leerstand Tische aufgestellt 5-Gang-Menüs offeriert und verruchte Weine mit offensivem Charme vollmundig halb volle halb leere Teller angekündigt. Zwischen Tischgezwitscher Brauenbögen unter blonden Langhaarfrisuren die sich den ganzen Abend nicht verziehen Arme fest verschränkt […]

Zwischen Üetliberg und Trümmerberg

Von Traditionen und ihrer Überwindung. Gastbeitrag von Stephanie Esser. Deutschland – Schweiz, speziell Berlin – Zürich. Erstere liegen geografisch nahe beieinander und sind sich doch so fern. Die Zweiten sind geografisch weit voneinander entfernt, sich aber vielleicht näher als man auf den ersten Blick meint. Diese Polarität liegt auch Kaspar Schnetzlers Familiengeschichte zugrunde: Nach Berlin. […]

Ein Hafenkran ohne Hafen

Albern. Vermessen gar? Zwischen Größenwahn und Kleinverzweiflung. Der fehlenden freien Sicht aufs Mittelmeer wegen aufgestellt. Einem Hamburger Besucher wäre der grüne Rosthaufen nicht einmal aufgefallen, hätte man ihn nicht auf die Kunstaktion aufmerksam gemacht und ihm von den städtischen Querelen erzählt. Er bedachte ihn mit einem schnöden Schulterzucken. Und wo der Hafen denn bitteschön sei. […]

Volkslesen

Lesen Banker keine Bücher? Volkslesen fragte im Sommer 2012 nach, erhielt aber nur abschlägige Antworten. Die Banker, so der Initiator von Volkslesen.TV, seien ein scheues Wild. Frage man sie in der Mittagspause: Entschuldigung! Lesen Sie? Eine Frage: …, bleiben sie nicht stehen. Sie ziehen die Köpfe ein und die Schultern hoch. Sie schauen auf ihre […]

Rezension: Reise nach Myanmar (Birma) auf siamheute.de

Myanmar, dieser uns fast unbekannte südostasiatische Staat, ist auch in unserer Literaturszene kaum vertreten. Alice Grünfelder und Lucien Leitess’ Herausgabe von “Reise nach Myanmar (Birma) Kulturkompass fürs Handgepäck” ist somit eine Rarität in Bezug auf Literatur über Myanmar. Den Herausgebern dieses Buches, sowohl Literatur- wie auch Asienexperten, ist mit der Auswahl der Texte eine hervorragende […]