Edition Weite Felder: Neuerscheinungen Frühjahr 2021

Gleich zwei collagierte Einzelblätter entstanden in den letzten Monaten, beide inspiriert von Karin Betz´ Übersetzungen, von Umwälzungen und dem Nachdenken darüber, von Nicht-tun und Sein-lassen, von Zufall und zugefallener Absicht.

Bruce Lee und Jin Yong waren die Stichwortgeber für die Collage “Be water”, das Motto der Demokratiebewegung in Hongkong.

Die zweite Collage bezieht sich auf die Wandschauer in Liu Cixins Roman Der dunkle Wald, die wiederum auf Boddidharma zurückgehen. Der saß einer Überlieferung gemäß neun Jahr vor einer Wand, ließ sich durch nichts beirren und erdachte sich eine andere Welt, galt fortan als Wandbetrachter. Was sah er, was wir nicht sehen?