buchcover klartext verlag

Kürzestgeschichten

sachensucherin

Wenn jedes Wort zählt.

Tatsächlich hat es mein kurzer Text “Zimmermädchen” geschafft, sich unter mehr als 2000 Einsendungen bemerkbar zu machen, ausgewählt und nun abgedruckt zu werden – in einer Anthologie mit dem markanten Titel Die Sachensucherin.

Organisiert hat den Literaturwettbewerb das Literaturbüro Ruhr, und erschienen ist das Buch mit 55 Kürzesttexten beim Klartext-Verlag.

55 Kürzestgeschichten haben es in die vorliegende Anthologie geschafft, eine Sammlung kleiner Kunst-Stücke aus Sprache, thematisch variantenreich, auf der Höhe der Zeit und doch mit Blick auf Vergangenheit, die nicht vergehen will.

Gerd Herholz (Hrsg.), Verena Geiger (Hrsg.), Jens Dirksen (Hrsg.), Ulli Langenbrinck (Hrsg.)
 Die Sachensucherin
55 kurze Geschichten
 erschienen am 17.08.2015 im Klartext Verlag, 158 Seiten, Broschur, 12,95 €  ISBN: 978-3-8375-1518-3