Birmesische Autorin …

Wendy Law-Yone als Friedrich Dürrenmatt-Gastprofessorin an der Uni Bern.

1.12.: Gespräch und Lesung mit Wendy Law-Yone (in englischer Sprache)
Moderation: Alice Grünfelder

Wendy Law-Yone, geboren in Mandalaly, floh als 20-Jährige aus Birma und lehrte an der School of Oriental and African Studies der University of London. Zu den wichtigsten Themen in ihren Romanen gehören die Erfahrungen der Diktatur und des Exils, das Leben zwischen Ost und West sowie die Auswirkung der turbulenten Geschichte Birmas auf die individuellen Schicksale seiner multiethnischen Bevölkerung.

Zeit: 1. Dezember 2015, 20 Uhr
Ort: Café Ono, Bern

Rückblick: “Es war ein Vergnügen, den beiden in ihrem klugen, angeregten Dialog zuzuhören, darin waren sich wohl die zahlreich anwesenden Interessierten einig.”

In Zusammenarbeit mit artlink und der Uni Bern.